M-net Münchner Outdoorsportfestival
der Landeshauptstadt München

Sonntag, 15. September 2019, Olympiapark München

Sei dabei und entdecke Deinen Sport

Für 55.000 Münchnerinnen und Münchner war der Olympiapark ein wahres Outdoorsport-Paradies

Für 55.000 Münchnerinnen und Münchner war der Olympiapark am Sonntag beim 3. M-net Münchner Outdoorsportfestival ein wahres Sport-Paradies: Ob Kiten, Yoga oder Klettern – das Programm unter dem Motto „Sei dabei und entdecke Deinen Sport“ mit rund 60 Outdoor-Aktivitäten kam bei den Sportbegeisterten hervorragend an.

Auch in diesem Jahr wartete auf die Besucherinnen und Besucher an den verschiedenen Standorten im Park ein abwechslungsreiches Angebot zum aktiven Mitmachen und Ausprobieren. Vom Gleit-schirmfliegen am Olympiaberg bis zum Eisklettern am Coubertinplatz, vom Stand-Up-Paddeln auf dem Olympiasee bis zur Zeltdach-Tour über dem Olympiastadion. Dazu gab es Fun- und Freizeitspiele wie Frisbee und Crossminton, Adrenalinschübe auf der Skisprungschanze und am M-net Flying Fox, olympisches Feeling beim Ruder-Achter. Die größte sportliche Herausforderung war, in den acht Stunden zwischen 10 und 18 Uhr möglichst alle Aktivitäten auch zu testen.

Stadträtin Verena Dietl, die in Vertretung des Oberbürgermeisters Dieter Reiter das Festival eröffnet hat: „Für mich ist es ganz wichtig, dass die Sportstadt München allen etwas bietet. Beim Outdoorsportfestival gibt es eine riesige Vielfalt an Aktivitäten zu entdecken, ein super Angebot für die Münchnerinnen und Münchner.“ Und Sportreferentin Beatrix Zurek erklärte: „Wer einmal mit dem Flying Fox über den Olympiasee geflogen ist oder sich auf die Skisprungschanze gewagt hat, wird das nicht so schnell vergessen. Je mehr Bürgerinnen und Bürger Lust bekommen, eine neue Sportart aus-zuprobieren oder Mitglied in einem Sportverein zu werden, desto besser. Deshalb ist jeder Euro, den wir gemeinsam mit dem Olympiapark hier investiert haben, bestens angelegt.“

Schon bei der zweiten Auflage des Outdoorsportfestivals 2017 konnten sich die Veranstalter, das Referat für Bildung und Sport der Landeshauptstadt München und die Olympiapark München GmbH, über einen überwältigenden Erfolg freuen. Um keinen Deut geringer war die Begeisterung in diesem Jahr – die Besucherinnen und Besucher waren mit viel Enthusiasmus, Mut und Neugier im Olympiapark unterwegs.

Highlights

IcecrEM-Roadshow

Zur Abkühlung dürfen sich die Münchnerinnen und Münchner besonders auf das EiscrEM-Mobil freuen, das zur Bewerbung der deutschen Euro 2024-Kandidatur unter dem Motto „United By Football“ einen letzten Stopp vor der großen Entscheidung über den Austragungsort der EM 2024 im Olympiapark einlegt:

2024 Kugeln gibt’s gratis!

©Paddy Schmitt

Übersichtsplan

Angebote

A – MN – Z
Angebot Aussteller
Alpines Rettungswesen Alpines Rettungswesen e.V.
AOK-Bewegungsinsel AOK Bayern – Die Gesundheitskasse
Balance Parcour Freizeit Sport München
Biathlon Bayerischer Skiverband e.V.
Bike Trial Biketrial Munich
Bogenschießen Freizeit Sport München
M-net Boulderwand DAV Kletter- und Boulderzentrum München
ChiGong Freizeit Sport München
Crossminton Speedlights München e.V.
M-net Eiskletterturm
Ernährung Schwerpunktpraxis für Ernährungsmedizin
M-net Flying Fox Sayaq Adventures
Frisbee Schwabinger Frisbee Buam e.V.
Golf H2O Golf
Handball Bayerischer Handball Verband
Hindernislauf OCR München e.V.
Hochseilgarten
Indoboards Freizeit Sport München
Jonglieren Freizeit Sport München
Kanu Kanu-Regattaverein-München e.V.
Kiten / Lenkdrachen fliegen Kitejunkie
Kletterscheibe DAV Sektion Oberland
Kletterturm DAV
Knochenmarkspende Stiftung Aktion Knochenmarkspende Bayern
Korbball Korbball München
Leichtathletik USC München e.V.
Luftartistik Lilalu / Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Mountainbike Parcours Freizeit Sport München
Mountainkart Sayaq Adventures

FAQ

Anfahrt

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

U-Bahnlinie U3 Richtung Moosach, via Olympiazentrum, ca. 10 min. Fußweg zum Olympiapark

Trambahnlinie 20 und 21 Haltestelle Olympiapark West

StadtBuslinie 173 Haltestelle Olympiapark-Eisstadion

Parken

Die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln wird empfohlen.

Achtung Umweltzone München – Parkharfe frei! Der Mittlere Ring selbst gehört nicht zur Umweltzone. Es besteht daher für die Besucher des Olympiaparks die Möglichkeit direkt vom Mittleren Ring (Landshuter Allee) über den Sapporobogen in die Parkharfe zu fahren – ohne Umweltplakette.

Parkharfe: 5,00 € / Tag. Weiteres Infos finden Sie hier.

Eintritt

Das M-net Münchner Outdoorsportfestival im Olympiapark kostet keinen Eintritt und ist für Jedermann frei zugänglich.

Verpflegung vor Ort

Für das leibliche Wohl aller Besucher und Sportler vor Ort ist gesorgt. Die Speisen und Getränke müssen käuflich erworben werden.

Programm

Offizieller Beginn ist Sonntag, 16. September 2018, um 10:00 Uhr.
Bis 18:00 Uhr können alle Sportbegeisterten die Trends und Entwicklungen im Outdoorsportbereich testen und ausprobieren.

Übersichtsplan Olympiapark

Vorschau

Ausrüstung

Sämtliches Equipment zur Nutzung der Sportarten wird Ihnen vor Ort kostenfrei bereitgestellt. Teilweise ist ein Pfand zu hinterlegen.

Sportkleidung

Es empfiehlt sich leichte, sportliche Kleidung zu tragen. Selbstverständlich können Sportarten auch in normaler Straßenkleidung getestet werden. Empfehlenswert ist jedoch festes Schuhwerk.

Umkleidekabinen

Im Olympiapark sind keine Umkleidekabinen vorhanden.

Toiletten

Für ausreichend sanitäre Anlagen ist gesorgt. Ebenfalls sind Kabinen für Rollstuhlfahrer vorhanden.

Duschen

Es gibt keine Duschmöglichgkeiten auf dem Festivalgelände.

Galerie

Outdoorsportfestival 2018 im Olympiapark Muenchen, 16.09.18
©Martin Hangen

Partner

Presseinformationen

Pressekontakt

Olympiapark München GmbH
Spiridon-Louis-Ring 21
80809 München

E-Mail: kohler@olympiapark.de
Tel.: 089 3067 2017

Landeshauptstadt München
Referat für Bildung und Sport
Pressestelle
Bayerstr. 28
80335 München

E-Mail: presse.rbs@muenchen.de
Tel: 089/233-83527

Grußwort Landeshauptstadt München

Dieter Reiter
Oberbürgermeister

Beatrix Zurek
Referentin für Bildung und Sport

Marion Schöne
Geschäftsführerin Olympiapark München GmbH

Gemeinsames Grußwort von Herrn Oberbürgermeister Reiter, Frau Stadtschulrätin Zurek und Frau Schöne, Geschäftsführerin der OMG

Liebe Münchnerinnen und Münchner,
liebe Besucherinnen und Besucher der Sportstadt München,

München ist eine sportbegeisterte Stadt. Rund zwei Drittel aller Bürgerinnen und Bürger sind sportlich aktiv, und viele davon bewegen sich am liebsten draußen. Radfahren, Wandern und Laufen gehören zu den beliebtesten Sportarten in unserer Stadt.

Mit dem 3. M-net Münchner Outdoorsportfestival am Sonntag, 16. September, wollen wir alle, die den Sport unter freiem Himmel lieben, informieren und zu mehr Bewegung verleiten. 55.000 Besucherinnen und Besucher waren 2017 im Olympiapark München dabei. Wir freuen uns, wenn Sie unserem Outdoorsportfestival auch in diesem Jahr wieder einen Besuch abstatten, um das bunte, kostenfreie Programm zu testen.

Das Referat für Bildung und Sport der Landeshauptstadt München lädt Sie gemeinsam mit der Olympiapark München GmbH ein, einen Tag im wunderschönen Park zu verbringen. Wagen Sie sich in den Hochseilgarten, probieren Sie Inline-Slalom, Eisklettern oder Mountainkarts aus, paddeln Sie über den Olympiasee oder schweben Sie mit dem Flying Fox durch die Luft. Sehen Sie einfach nur zu oder – noch besser! – machen Sie einfach mit!

Unser Dank gilt den Sportpartnern und Ausstellern sowie den Sponsoren für ihr Engagement und ihren Beitrag zum Gelingen dieser sportlichen Großveranstaltung.

Wir wünschen Ihnen einen aktiven und erlebnisreichen Tag im Olympiapark München.